Kontakt:
Kübra Gümüşay

c/o Hanser Berlin – Lehrter Straße 57, Haus 4, 10557 Berlin

Büro betreut von Julia Obermann

office@guemuesay.com
Bürozeiten: dienstags 9.00 – 13.00 + donnerstags 9.00 – 13.00

Bei Interviewanfragen, Lesungen und alle anderen Fragen zu meinem Buch “Sprache und Sein”
hilft Ihnen gerne mein Verlag weiter:

Hanser Berlin

Thomas Rohde
thomas.rohde@hanser.de, +49 30 252 948 015

Kübra Gümüşay

journalist, columnist and author of this blog. a turkish-german muslim juggling politics, feminism, cyberculture and life between germany, istanbul, oxford & the world.

Comments

  • July 21, 2011
    reply

    Ist ja der Wahnsinn. Was im Fernsehen möglich ist. Wann haben die solche Talkshows durch die heutigen ersetzt?

  • July 22, 2011
    reply

    Anonymous

    Wer ist denn der keifende Neckermann-Kanake?

  • July 22, 2011
    reply

    Anonymous

    Wie nivaulos Frau Simones ist! Einfach nur zum Schmunzeln ihre Art von “seriöser Darbietung” und ihre zum Hervorschein gekommene versteckte Abneigung gegen anscheinend sprachlich sehr beflissenen “Migranten”..:)

  • July 22, 2011
    reply

    educatedkanakster

    Thaha das ich nicht lache! das ist ja mal wieder typisch deutsch :D

  • July 22, 2011
    reply

    Die kleine Muselfrau

    ich finde es interessant, wie sich die Zeiten auch wandeln.
    Feridun Zaimoglu distanziert sich heutzutage von seinen früheren Auftritten, hat gemerkt, dass er genau das gemacht hat damals, was die Medien von ihm erwartet haben…
    Heute würden Politiker nicht mit dieser ” in Ihrem land kann ich mich auch nicht so benehmen” Sprüchen kommen, das wäre heute ein No-go…
    alles in allem denke ich, dass die damaligen Pioniere – wenn auch großformatige Demagogen – uns heute einen schritt weiter gebracht haben im Diskurs….

    In diesem Sinne möchte ich mich auch für diesen schönen Blog von der lieben Kübra bedanken.

  • July 22, 2011
    reply

    Anonymous

    Hier mal das Beispiel einer Frau, die Morddrohungen statt Identitätsprobleme hat, wie sie gerade den norwegischen Oberterroristen Krekar hochnimmt: Min 0.30

    h t t p://www.youtube.com/watch?v=KECPntkMd-c

  • July 24, 2011
    reply

    Anonymous

    koydugun video bence cok ayip. Müslüman bir kiza hic yakismiyor.
    Kullandiklari kelimlere azicik dikkat etmis olsaydin bu videou hic sitene koymazdin.

    Burak

  • July 31, 2011
    reply

    Jo, war früher alles besser, liebe Kübra. :D

    Ich habe btw. beschlossen, in ein Kloster nach Medina zu ziehen und das Weltliche hinter mir zu lassen. Zum Abschied hinterlasse ich Dir meinen letzten Artikel über meinen lieben Freund Henryk M. Broder (auf keinen Fall zu verwechseln mit dem Original Don Hendryk M. Broder!) auf Der Moslem.

    Möge die Nachwelt sein wahres Gesicht sehen, das bedauerlicherweise von Hass und Gier verzerrt ist.

    Lebe wohl, meine liebste Schwester.
    Der Moslem

  • July 31, 2011
    reply

    Heißt das jetzt, daß wir nie wieder was von Der Moslem hören werden? Oder gibt es im Kloster von Medina auch Internet?

  • July 31, 2011
    reply

    Anonymous

    @georgi

    Ohne Allah’s wille würde man kein Internet erfinden können. Manchmal bringt auch der Wohlstand unheil.

  • August 2, 2011
    reply

    wo ist der Gefällt mir Button ? :D

  • August 2, 2011
    reply

    Alexandra Raskolnikova

    Dear Kübra, may I ask you what is the attitude of Islam towards homosexuality? Could you maybe describe it in a few sentences since I’ve heard a lot of controversial things about this issue.
    Cheers and bless you!

  • August 3, 2011
    reply

    Anonymous

    “Ohne Allah’s wille würde man kein Internet erfinden können.”

    Warum will Allah bloss, dass die Moslems nichts mehr erfinden ? Warum will er, dass weiter die Juden das meißte machen ?

  • August 8, 2011
    reply

    Weil die Moslems nichts erfinden wollen…
    Wenn der Mensch was tun möchte, dann tut er das wenn ALLAH es auch will.. und wenn der Mensch es nicht will.. Naja.. Ein türkisches Sprichwort: Mit Zwang kann keine Schönheit entstehen.

  • August 8, 2011
    reply

    Anonymous

    @Raskolnikova,
    never expect an answer from our muslimbarbie.
    But maybe this quote will answer your question:

    “Same-sex intercourse carries the death penalty in five officially Muslim nations: Saudi Arabia, Iran, Mauritania, Sudan, and Yemen. In many Muslim nations, such as Bahrain, Qatar, Algeria or the Maldives, homosexuality is punished with jail time, fines or corporal punishment. In Saudi Arabia, the maximum punishment for homosexuality is public execution, but the government will use other punishments, i.e. fines, jail time and whipping as alternatives, unless it feels that homosexuals are challenging state authority by engaging in a gay rights movement. Iran is perhaps the nation to execute the largest number of its citizens for homosexuality. Since its Islamic revolution in Iran, the Iranian government has executed more than 4000 people charged with homosexual acts.”

    http://www.abovetopsecret.com/forum/thread665303/pg1

  • August 8, 2011
    reply

    Anonymous

    “Eren: Wenn der Mensch was tun möchte, dann tut er das wenn ALLAH es auch will.”

    Und Millionen wollen in Somalia verhungern und Allah will es auch.
    Oder übertreiben die es einfach nur mit dem Ramadan?

  • August 9, 2011
    reply

    Alex Raskolnikova

    Dear Anonymous, I appreciate your input but I was wondering what a genuine devout Muslim thinks of that (yet I agree she either doesn’t feel like answering or doesn’t consider herself qualified enough to do so or whatever reasons)

  • August 19, 2011
    reply

    Anonymous

    Nr. 14:
    “Mit Zwang kann keine Schönheit entstehen. “

    Da habe ich das türkische Familienfernsehn aber anders kennengelernt.

Post a Reply to Die kleine Muselfrau cancel reply